Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

einverstandenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Sendinblue Chat
Mit dem Sendinblue Chat Tool können Sie direkt mit uns in Kontakt treten und wir können Ihnen Hilfestellungen geben und Ihre Fragen beantworten.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

16.04.2024

15. Spreewälder Sagennacht bietet Erlebnis für Jung und Alt

Olaf Hais als Jan, Petra-Maria Bulang-Wenzel als die Alte und der Plon laden zur 15. Spreewälder Sagennacht ein. (Foto: K. Möbes)

„Der sagenumwobene Schlossberg ist die perfekte Kulisse für eine Theateraufführung, in der es um die Sagenwelt des Spreewaldes geht“, sagt Amtsdirektor Tobias Hentschel. Ranken sich um den kleinen, rund sieben Meter hohen „Berg“ doch vielfältige Mythen und Geschichten. Da wird zum Beispiel von den Lutki erzählt, die tief unten im Erdreich lebten, bis die lauten Klänge der Kirchenglocken sie vertrieben haben. Auch soll hier der Herrschersitz des Wendenkönigs gewesen sein.

Die „Spreewälder Sagennacht“ verbindet diese Geschichten und Mythen des Spreewaldes zu einer fantastischen Kombination aus Spiel, Musik und Tanz.
„Eine Besonderheit der Sagennacht ist ohne Zweifel, dass die Profis vom Sorbischen National-Ensemble gemeinsam mit Laienkünstlern agieren“, schwärmt Tobias Hentschel. Von Beginn an gestalten Vereine und Tanzgruppen aus der Region das Vorprogramm, manche wirken sogar im Hauptprogramm mit.

Vorprogramm
Das Vorprogramm stimmt das Publikum mit traditionellen Tänzen und Musik auf die Vorstellung ein. Hier können Klein und Groß ganz traditionelle Instrumente kennenlernen, wie Brummtopf, Schalmei und „Kozol“ (sorbischer Dudelsack). Gespielt werden sie von den Musikern von „Drjewjanki“.
Die „Lipa-Kinder“ vom gleichnamigen Burger Hort tanzen und singen in der traditionellen wendischen Tracht. Erstmals mit dabei ist der Traditionsverein Casel, der die Trachten und Traditionen, insbesondere das Johannisreiten, erklärt und damit den Bogen zum Hauptprogramm spannt. Moderiert wird das Vorprogramm von dem aus Funk und Fernsehen bekannten Christian Matthée.

Gut zu wissen

Der Einlass startet jeden Tag um 17 Uhr, also bereits eineinhalb Stunden vor Beginn des Vorprogramms. So kann man sich ganz in Ruhe einen Platz suchen, sich mit Köstlichkeiten aus Grill und Pfanne versorgen und sich ent- und gespannt auf das sagenhafte Spektakel freuen. Das Ankommen wird von jungen Statisten aus dem Niedersorbischen Gymnasium, die als sagenhafte Wesen verkleidet im Publikum unterwegs sind, begleitet.

Es besteht kein Sitzplatzanspruch. Das Mitbringen von Sitzmöglichkeiten (Hocker, Stühle,
Decken) ist erwünscht.
Nicht gestattet ist das Mitbringen von Schirmen, Speisen und Getränken.

Ausreichend kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung.

Karten für die Spreewälder Sagennacht sind zum Preis von 29,50 Euro für Vollzahler, ermäßigt 15 Euro, in der Touristinformation in Burg (Spreewald)/Bórkowy (Błota) sowie im Onlineshop auf www.burgimspreewald.de erhältlich.

Kinder bis zum vollendeten 7. Lebensjahr erhalten freien Eintritt.
Schwerbeschädigte sind Vollzahler; die Begleitperson hat freien Eintritt (Vorlage B-Schein notwendig.)
An der Abendkasse kosten die Karten 34,50 Euro bzw. 17,50 Euro.

Bismarckturm gesperrt

Aufgrund der Spreewälder Sagennacht bleibt der Bismarckturm vom 13.bis 21. Mai für Besucher geschlossen.
Auch das Umfeld auf dem Schlossberg ist in dieser Zeit wegen der Proben und Aufbauarbeiten nicht zugänglich.
Alle Gäste werden um Verständnis gebeten.

Mehr Informationen

Das Steueramt  des Amtes Burg (Spreewald) bleibt am Donnerstag, dem 23. Mai,  geschlossen. Die Mitarbeiterinnen sind auch telefonisch nicht zu erreichen.

Nächster Sprechtag ist am Dienstag, dem 28. Mai, von 8.30 bis 12 Uhr sowie von 13.30 bis 18 Uhr.