Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

einverstandenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Sendinblue Chat
Mit dem Sendinblue Chat Tool können Sie direkt mit uns in Kontakt treten und wir können Ihnen Hilfestellungen geben und Ihre Fragen beantworten.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

09.01.2023

Zeit der Fastnacht bricht in Dörfern des Amtes Burg (Spreewald) an

Die sorbischen/wendischen Traditionen werden von den Menschen in den Dörfern des Amtes sehr gern gepflegt. Im Bild ein Trachtenumzug in Fehrow/Prjawoz im Sommer 2022.

Nach zwei Jahren Fastnachtspause kann nun in unseren Dörfern wieder ordentlich der Winter ausgetrieben werden. Den Anfang macht die Burger Domowina-Jugend mit ihrem 130. Zapust.
Amt Burg (Spreewald). „Trachten bunt, Nachmittags geht´s zum Tanzboden, namentlich die Jugend; Montag auch noch; Auch für die Verheirateten ist Gelegenheit geboten zum Tanzen... Je höher man tanzt, desto größer wächst der Flachs“, hat der Burger Kirchenälteste Heinrich Laurischa 1931 über die wendische Fastnacht aufgeschrieben. Damals ist der Brauch schon viele Jahrzehnte gefeiert worden. Zur Fastnacht traf man sich, wenn die Mädchen ihre Arbeit in den winterlichen Spinnstuben beendet hatten, also aller Flachs versponnen war.
Das Zampern ist der älteste Teil des Zapust-Brauches. Entstanden ist der Heischegang, also ein Umzug, bei welchem um Gaben gebeten wird, in heidnischer Zeit. Mit Lärm und Verkleidung sollten Dämonen und Gefahren vom Dorf abgewendet werden. Doch durften dabei einst nur Männer durch das Dorf ziehen. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei und so sind heute buntgemischte Zampergesellschaften unterwegs, um Eier und Geld für die Fastnacht zu sammeln.

Burg (Spreewald)/Bórkowy (Błota)
Die erste Fastnacht des Jahres findet alljährlich in Burg (Spreewald)/Bórkowy (Błota) statt. Da diesmal eine Jubiläumsfastnacht gefeiert wird, die 130., vereinen sich Jung und Alt am Samstag, dem 21. Januar, ab 14 Uhr, zu einem großen Fastnachtsumzug. Bereits eine Woche zuvor, am Samstag, dem 14. Januar, geht die Burger Jugend in Burg-Kauper und Willischza zampern. Mit der Fastnachts-„Warm-up-Party“ am Freitag, dem 20. Januar, 20 Uhr, mit der „nAund Liveband“ im Festzelt auf dem Burger Festplatz beginnt das Jubiläumswochenende. Nach dem Festumzug am 21. Januar wird ab 19 Uhr zum Fastnachtstanz mit den „Lutzketaler Musikanten“ in das beheizte Festzelt eingeladen.

Werben/Wjerbno
Eine Woche später, am Samstag, dem 28. Januar, laden der Traditionsverein und die Jugend in Werben/Wjerbno zur Fastnacht ein. Die 183. könnte es schon sein, wenn nicht Corona dazwischen gekommen wäre. Los geht es hier um 13 Uhr an der Dorfaue.

In Ruben/Rubyn formiert sich der Fastnachtszug am 29. Januar, um 13 Uhr, an der alten Schule.

Einige weitere Fastnachtstermine:

Männerfastnacht in Briesen/Brjazyna

  • Zampertour am 21. Januar
  • Fastnachtsumzug am 11. Februar, ab 15.45 Uhr ab „Ballhaus“ und dort ab 19.30 Uhr Fastnachtstanz mit den „Oktoberfestspitzbuben“ aus Neuzelle
140. Fastnacht in Fehrow/Prjawoz
  • 29. Januar
148. Fastnacht der Schmogrower Jugend
  • Zampern am 3. und 4. Februar
  • Fastnachtstanz am 4. Februar, 20 Uhr, mit der „4 und eins Liveband“ im Sportlerheim Schmogrow
  • Fastnachtsumzug am 5. Februar, ab 13 Uhr mit den „Dorchetaler Musikanten“

Männerfastnacht in Burg (Spreewald)/Bórkowy (Błota)

  • Zampern am 11. Februar
  • Fastnachtsumzug mit Tanz am 18. Februar

140 Jahre Fastnacht in Striesow/Strjažow

  • Zampern der Jugend am 11. Februar; ab 20 Uhr Disco mit DJ „Jannis“ im „Dorfkrug“.
  • Zampertour der Männerfastnacht am 18. Februar
  • Jubiläumsumzug Jung und Alt gemeinsam am Samstag, 25. Februar, 13.30 Uhr, ab Schulgasse
  • Fastnachtstanz am 25. Februar, 19 Uhr, mit den „Lutzketaler Blasmusikanten“ im „Dorfkrug“

Männnerfastnacht in Schmogrow/Smogorjow

  • Zampern am 18. Februar mit den Blasmusikanten
  • Fastnacht am 4, März, 15 Uhr, mit den „Dorchetalern“